Donnerstag, 11. Juli 2013

Top Ten Thursday: Buchtitel mit S

Alice im Bücherland fragt heute nach Büchern, deren Titel mit S beginnt:





  1. "Die souveräne Leserin" von Alan Benett. Eine fiktive Geschichte über Queen Elisabeth II, die zufällig im Bücherbus auftaucht und sich aus Verlegenheit ein Buch ausleiht. Ich habe mich sehr amüsiert. 
  2. "Sonst noch was!" von Elke Heidenreich.
  3. "Sonderappell 1945 - Ein Mädchen berichtet" von Sybil Gräfin Schönfeldt. Dieser Roman hat mich damals sehr beeindruckt.
  4. "Shopaholic & Baby" von Sophie Kinsella.
  5. "Slam" von Nick Hornby. Hat mir auch sehr gut gefallen.
  6. "Shakespeare für Eilige" von Mary und Charles Lamb. Prima Einstieg in die Materie.
  7. "Der seltsame Fall des Doktor Jekyll und Mister Hyde" von Robert Louis Stevenson. Ein Klassiker, den jeder kennt oder?
  8. "Sissi - Schicksalsjahre einer Tramperin" von Tom Robbins. Schon sehr lange her, dass ich das gelesen habe. Aber ich glaube, ich fand es ganz gut.
  9. "Scarlett" von Alexandra Ripley. Fortsetzungen, die die Welt nicht braucht...
  10. "Sew & Stow - 31 Fun Sewing Projects to Carry, Hold, and Organize Your Stuff, Your Home, and Yourself!" von Betty Oppenheimer. Schöne Taschen und anderes zum Nähen.

Jetzt bin ich gespannt, wie die Listen der Anderen aussehen. 

Kommentare:

  1. Hallo Henriette,
    Die souveräne Leserin habe ich bereits gelesen in meinem Regal stehen. Ich liebe Alan Benett. Und Dr. Jekyll und Mister Hyde steht auch gelesen in meinem Regal. Mir sind also diesmal ein paar deiner Bücher bekannt.

    LG Alice

    AntwortenLöschen
  2. Huhu,

    als souveräne Leserin müsste ich sicher mindestens eins deiner Bücher kennen. Mir scheint, ich bin dann doch nicht so souverän :-)
    Vielleicht klappt es ja nächste Woche.

    Liebe Grüße
    MacBaylie

    AntwortenLöschen

Danke für Deine Nachricht!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...