Freitag, 12. Juli 2013

12 von 12 im Juli 2013


Heute ist der 12. Juli, wieder mal Zeit für die "12 von 12" bei Frau Kännchen.


Guten Morgen!
Vor dem Aufstehen schaut das kleine Kind gern noch im Bett ein paar Bücher an. Da habe ich Zeit, in Ruhe einen Kaffee zu trinken.
Die Nacht war leider wieder unruhig. Der Mann und das große Kind haben in der Früh zum Glück gaaanz leise das Haus verlassen.


Brot ist fast alle. Also ein neues backen.


Dem kleinen Kind Hustensaft geben. Das große Kind ist zum Glück wieder gesund.
  

Das kleine Kind puzzelt brav. Da kann ich eine Runde aufräumen und putzen.


Mittagessen: Hirse mit Erbsen, Mandeln und Rosinen.
Holla, das ist sogar vegan!


Zeit, das große Kind von der Kita abzuholen. Auf dem Weg schauen wir ausgiebig die Vorgärten an. Da gibt es einen mit zwei Windmühlen, einem Leuchtturm, einer Ritterburg und einem Ziehbrunnen mit Eulen, Zwergen und Pilzen. Ja, alles in einem einzigen Garten! Ich finde es toll, wie viel Mühe sich manche Leute mit der Gestaltung ihrer Vorgärten geben.


Hier haben die Leute sogar neben dem Gehweg Rollrasen mit versenkten Blumenkästen. "Schööööööne Bruuuuuuuuuum" ruft das kleine Kind bei jedem Kasten erfreut.


Auf dem Rückweg rennen die Kinder gern um die Wette.


Vor der Mittagsruhe darf ich noch vorlesen.


Schnell die WaMa anwerfen, Müll rausbringen und ähnliches. Mit dem Auf- und Abhängen der Wäsche muss ich bis nach der Mittagsruhe warten, weil beide Kinder gern helfen wollen. Das kleine Kind reicht mir Klammern, während das große Kind schon selbständig Socken aufhängt. Trockene Wäsche räumen beide gern in die Schränke.


Nach dem Abendessen noch ein paar Runden gespielt.


Jetzt sind die Kinder im Bett und ich tauche ab nach Venedig.

Und was hast Du heute so gemacht?

Kommentare:

  1. Mensch, du hast ja fleissige Helferlein an deiner Seite, nicht schlecht! :-) Unser Brotbackautomat läuft auch ständig, ich hätte nie gedacht dass das so einfache geht, und inzwischen kaufen wir eigentlich gar kein Brot mehr.
    Liebe Grüsse von Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Rollrasen mit versenkbaren Blumenkästen??? Schneiden die Leute auch jeden Tag den Rasen mit der Nagelschere?? *lach* So was habe ich ja noch nie gesehen.
    Ich wünsche dem kleinen Mann gute Besserung! Und Dir ruhigere Nächte!

    Julika

    AntwortenLöschen
  3. Beruhigend zu sehen, dass wir uns da kleine Wäschehelfer heranzüchten mit der Brut :-)
    Ein schöner Tag, ich hoffe das täuscht nicht. War das Wochenende denn besser für den kleinen Mann und den Schlaf aller anderen?
    Lieben Gruß
    Cati

    AntwortenLöschen

Danke für Deine Nachricht!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...