Montag, 23. September 2013

Gehört: "Frau Jenny Treibel" von Theodor Fontane, 6 CDs, gelesen von Gert Westphal


Gleich vorneweg: Wie schreibt man eigentlich eine Hörbuch-Rezension? Ein Coverbild, das man für Rezensionen nutzen darf, habe ich bei Universal Music leider nicht gefunden. Beim dtv gab es zwar mal eine Taschenbuch-Ausgabe mit demselben Bild, aber auf der Homepage gibt es nur zwei andere Ausgaben. Also mache ich es jetzt einfach ohne Bild. Beim Hören hatte ich ja auch kein Bild vor Augen, sondern mein Strickzeug.

Dann der Klappentext: Auf den ersten Blick finde ich keinen Klappentext, der nicht mit einem Lob des Werkes beginnt. Dabei will ich doch nur eine kurze Inhaltsangabe. Die Zusammenfassung in der Wikipedia ist mir zu lang.

Also schreibe ich einfach nur meine Meinung: Die Geschichte ist im leichten Plauderton erzählt und wunderbar vorgetragen von Gert Westphal, der zwar kaum seine Stimme verstellt, aber dennoch jeder Person durch Dialekt, Aussprache, Betonung, Tempo etc. Leben einhaucht. Die Tonqualität ist sehr gut. Die feinen Charakterstudien und die pointierte Gesellschaftskritik gefallen mir sehr. Aber die Geschichte an sich finde ich nur mittelmäßig. Ich mag Fontane ja ganz gern, aber dieses Buch ist irgendwie unrund. Was wird am Ende aus Leopold? Und aus Hildegard? Und gab es keine andere Kandidatin, um Corinna beiseite zu drängen? Warum sagt niemand der Frau Treibel mal die Meinung? Ich weiß, bei Fontane steht viel zwischen den Zeilen, aber hier bleibt mir zu vieles ungesagt. Die Gesprächsrunden der Professoren fand ich genauso uninteressant wie der halbherzige Versuch des Herrn Treibel, in die Politik zu gehen.

Als Berlinerin finde ich es immer ganz spannend, Fontanes Beschreibungen der Straßen, Plätze und Wege auf dem Stadtplan zu verfolgen, denn alle Orte aus seinen Geschichten, die ich bisher gelesen habe, gab es damals wirklich. Hier habe ich außerdem einen sehr interessanten Text zu den Schauplätzen des Romans "Frau Jenny Treibel" gefunden.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Danke für Deine Nachricht!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...