Mittwoch, 28. November 2012

Me Made Mittwoch: ein dicker roter Pullover


Das Foto habe ich am Montag gemacht, weil da das Wetter so schön war, dass ich draußen lieber einen dicken Pulli als eine Jacke angezogen habe. Das kleine Kind findet die Wolle auch schön weich.


Hier noch ein Foto ohne Inhalt. Ich habe den Pulli als Raglan von oben gestrickt, was man durch den Farbverlauf der Wolle ganz gut erkennen kann. Die Wolle ist so fest, dass die Ränder sich nicht rollen, sodass ich einfach alles glatt rechts gestrickt habe.

Garn: Lana Grossa BASICS, FANCY PRINT
52% Schurwolle
48% Acryl
Die Wolle hat mir die Schwiegercousine geschenkt, als sie ihren Handarbeitsschrank entrümpelt hat. Hier *klick* habe ich sie schon einmal gezeigt.

Noch mehr Selbstgemachtes an echten Frauen gibt es hier. *klick*

Kommentare:

  1. Wow! Ich verneige mich vor jedem, der es schafft einen Pullover zu stricken (und das an einem Tag!!), der dann auch noch passt. Toll!

    Liebe Grüße, Sindy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nee, das hat schon deutlich länger gedauert.

      Aber Danke für die lieben Worte!

      Löschen
  2. toll. Mag auch Stricken können.
    Gruß Sonnenblume

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schön Dein Pullover und bestimmt genau das Richtige für die nächsten Tage! Das Raglanmuster ist ja ideal für die gestreifte Wolle! Liebe Grüße von Renate

    AntwortenLöschen

Danke für Deine Nachricht!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...