Dienstag, 26. März 2013

Upcycling-Fenster-Deko für Ostern


Aus Stoffresten, Wollresten und Pappe von Cornflakesschachteln haben wir Ostergirlanden für die Fenster gebastelt. Zu Halloween und im Advent hatte ich dazu sogar ein Tutorial gemacht. Wer die Girlande nach basteln will, kann dort Schritt für Schritt nachsehen, wie es geht.


Die erste Girlande musste sofort im Zimmer des großen Kindes aufgehängt werden, ich hatte nicht einmal Zeit, sie vorher zu fotografieren. Das große Kind hat ja fleißig mit gebastelt, also die Pappeier ausgeschnitten und hier das mittlere Ei bemalt. Wer genau hinschaut, sieht beim zweiten Ei von links den Sternenstoff von letzter Woche. Der mintgrüne stammt von einer Tischdecke.


Der karierte Stoff war mal eine Tischdecke, der andere ein Kissenbezug. Diese Girlande ziert das Fenster im Zimmer des kleinen Kindes, das mir nun endlich erlaubt hat, die Sternengirlande abzuhängen.

Diesmal habe ich die Eier nicht mit der Nähmaschine umrundet und verbunden, sondern von Hand. Die selbstmusternde Sockenwolle in Pastelltönen eignet sich doch perfekt!

Wenn man sich nach fünf Minuten Hausarbeit immer zwei Stunden ausruhen muss, weil das Herz rast wie nach einem 400 m Sprint, hat man eh viel Zeit für solche Tätigkeiten. Überhaupt habe ich in der letzten Woche endlich mal diese ganzen Zeitungsausschnitte gelesen (Danke Mama!), Rezepte ausgeschnitten, viel gehäkelt und gestrickt. "Schicksal als Chance" und so. Habe ich brav genutzt. Aber jetzt möchte ich bitte gern wieder gesund und fit werden.


Diese rot-blaue Girlande hängt am Essplatzfenster. Die Stoffe sind alles Reste von Kissenbezügen. Den naturweißen fand ich zu langweilig, deshalb habe ich ihn mit Filzstiften bemalt. Hier passt rotes Garn besser, wie gut, dass ich fast jede Farbe im Wollvorrat habe. Und wie gut, dass ich wirklich jeden Wollrest aufhebe. ;-)

Mit dieser CO2-neutralen Null-Euro-Deko verlinke ich mich jetzt bei Meertje, dem Creadienstag und dem Upcyclingdienstag und schau mal, was die anderen dort heute für tolle Sachen zeigen.

P.S. Wer noch Last-Minute-Ideen für Ostern sucht, klickt mal meine Hasen und die Vase vom letzten Jahr an. Geht beides ganz schnell!

Kommentare:

  1. Liebe Henriette,
    rasche gute Besserung und ein wunderbares Osterfest für Euch, die Girlande ist eine tolle Idee.
    Liebste Grüße von Nina

    AntwortenLöschen
  2. Hach, Henriette, die Girlanden sind soooo schöööön einfach - da fühle ich mich doch gleich inspiriert, mit dem kleinen Lieschen mal wieder was zu machen (er hat allerdings nachmittags die Konzentrationsfähigkeit einer Mücke)
    Ich werde berichten.
    Dir wünsche ich gute Besserung, viel Sonnenschein und ein bisschen Wärme!!!

    Liebe Grüße
    Julika

    AntwortenLöschen

Danke für Deine Nachricht!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...