Mittwoch, 4. April 2012

Me Made Mittwoch: Nano-Hülle


Eigentlich wollte ich heute etwas anderes zeigen, aber das Licht hat dafür leider nicht ausgereicht.
Also kommt heute mal meine Nano-Hülle dran. Aus einem kleinen Leopardenimitatrest flink mit der Hand genäht damals für den Nano der ersten Generation, weil das Ding extrem kratzempfindlich war. Mittlerweile wohnt ein Nachfolger darin, weil der erste wegen Akkuüberhitzungsgefahr nach einigem Hin und Her kostenlos ausgetauscht wurde. Ein Gummizug hält ihn sicher in der Hülle und erleichtert die Entnahme enorm.

Das ist übrigens ein echtes Tragefoto, denn beim Putzen, Kochen und Aufräumen höre ich gern die Nachrichten oder einen Podcast. Allerdings trage ich das Teil dazu in der Hosentasche und nicht in der Hand. Aber in der Hosentasche ist es zu dunkel für ein Foto. ;-)

Was die anderen heute selbstgemachtes tragen, sehen wir bei Cat.

Kommentare:

  1. Schade, dass du nicht einhändig putzt...
    Heute ist es bei mir mittlerweile sogar außerhalb der Hosentasche viel zu dunkel. Wer hat denn dieses doofe Wetter bestellt??
    LG
    Wiebke

    AntwortenLöschen
  2. Eine schöne Idee, meiner Bräuchte auch mal sowas!
    LG
    Natascha

    AntwortenLöschen

Danke für Deine Nachricht!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...