Sonntag, 25. März 2012

7 Sachen am 25. März 2012

Eine tolle Idee von Frau Liebe:
Immer wieder sonntags 7 Bilder von 7 Sachen, 
für die ich an diesem Tag meine Hände gebraucht habe. 
Ob für 5 Minuten oder 5 Stunden ist unwichtig.


Die Markise gekurbelt.
Beim Kurbeln frage ich mich immer, 
warum ein Sonnenschutz so heißt wie eine adlige Dame.


Wäsche auf dem Balkon aufgehängt.


Eine Babymütze repariert.
Das Baby ist wieder fast gesund.
Vielen Dank für die vielen lieben Genesungswünsche!


Einen Schnitt ausgedruckt und auf Baufolie kopiert.
Das geht echt gut. Danke nochmal für die Infos, liebe Cat! *knutsch*


Einen Kuchen im Brotbackautomaten gebacken.
Wozu einen ganzen Backofen heizen?
Die Zutaten waren hauptsächlich Sachen, die dringend verzehrt werden mussten, bevor sie schlecht werden: ein Joghurt, eine Packung Frischkäse, ein Ei, dazu Zucker, Mehl, Haferflocken, Backpulver und Butter. Alles locker aus dem Handgelenk in die Schüssel gekippt. So kenne ich mich gar nicht. Normalerweise messe, wiege und zähle ich immer alles ganz genau ab. Aber heute war mir mal danach, etwas "Verrücktes" zu tun. *lach*


A propos Backen und so, ich habe mal unsere Messbechersammlung (im Schrank standen noch drei weitere!) durchsucht, ob mit wenigstens einem auch Cups gemessen werden können. Nein, leider nicht.


Geklickt.
Meine Schwester vom anderen Ende der Stadt hat bei diesem Video mitgewirkt.
Morgen schreibe ich mehr dazu. Jetzt muss ich dringend ins Bett. Der Gatte ist leider magenkrank, sodass ich beide Kinder allein ins Bett bringen musste. Das morgige Frühprogramm werde ich wohl auch allein machen. Wie gut, dass ich inzwischen wieder fast ganz gesund bin.

Ich wünsche Euch allen morgen einen guten Start in die neue Woche! *wink*

Kommentare:

  1. Ganz schnelle Genesung an Deine Lieben!

    Und - wie ist das Spontan-Brot geworden?

    Herzliche Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
  2. Danke!

    Und ja, der Kuchen ist lecker!
    Erinnert sehr an Käsekuchen.
    *mjam*

    AntwortenLöschen
  3. Ein Käsekuchenbrot? Das klingt ganz nach meinem Geschmack!
    Ich hab ne Frage zu deinem Brotbackautomaten: schmecken die Brote genauso gut wie im Backofen gemacht?
    Verbraucht er viel Strom?

    Danke schonmal und gute Besserung!

    Schönen Abend noch!

    AntwortenLöschen
  4. Nein, kein Käsekuchenbrot, sondern einfach Kuchen! *lach*
    Das scheint für Verwirrung zu sorgen, wenn man seine Küchengeräte so hackt.

    Uns schmecken die Brote aus dem Automaten sehr gut.
    Und Strom verbraucht er weniger als der Backofen, weil er ja viel kleiner ist, also muss er auch nicht so einen großen Backraum und so große Wandflächen heizen. Außerdem muss man hinterher nur die Backform und die recht kleinen Knethaken abwaschen und nicht noch eine Rührschüssel. Das spart ja auch noch Strom und Wasser.

    AntwortenLöschen
  5. Ich liebe meinen Brotbackautomaten auch und benutze ihn für alles mögliche. Super praktisch. Und hat der Kuchen geschmeckt?

    Liebe 7 Sachen Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen

Danke für Deine Nachricht!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...