Mittwoch, 29. Februar 2012

Me Made Mittwoch: neue T-Shirt-Ärmel


Erst beim Bearbeiten der Fotos habe ich gesehen, dass im Hintergrund das Baby herumturnt. Es zieht sich jetzt überall hoch und versucht auch schon, sich auf die Beine zu stellen. Aber am schönsten ist es doch, auf Mama herum zu klettern. Und wenn das große Kind das sieht, dann will es natürlich auch, deshalb habe ich hier jeden Tag meine ganz persönliche Fitness-Stunde mit eingebauter Ganzkörpermassage. ;-)

Aber zum MMM:
Ich besitze einen Stapel schöner T-Shirts mit ganz kurzen, engen Ärmeln. Das sieht echt blöd aus, wenn man wie ich breite Schultern und einen gut trainierten Bizeps hat. 


Also habe ich jetzt angefangen, das zu ändern. Nein, nicht meinen Körper, sondern die T-Shirts. Eins wurde geopfert und zu Ärmeln für zwei andere verarbeitet.

Hier neue der Ärmel im Detail:


Den Saum habe ich mit einem Schleifen-Zierstich genäht, das finde ich ganz hübsch. Alle anderen Nähte habe ich mit der Ovi genäht. Die Seitennaht ist nicht perfekt, aber das macht nix.

Was die anderen Mädels heute tragen, sehen wir diesmal wieder bei Cat.

Kommentare:

  1. ui der zierstich ist wirklich sehr hübsch, jetzt sind die shirt ja wieder super tragbar :-)

    AntwortenLöschen
  2. Das ist wirklich eine großartige Idee. Danke fürs Zeigen. Der neue Ärmel passt gut ins alte T-Shirt und er sitzt perfekt!
    Wunderbar
    Gruß
    Mema

    AntwortenLöschen
  3. Sieht super aus, der Zierstich gefällt mir sehr.
    Beste Grüße von Nina

    AntwortenLöschen

Danke für Deine Nachricht!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...