Donnerstag, 16. Februar 2012

Film gesehen: Unknown / Unknown Identity

Der Film spielt in Berlin und man sieht wirklich viel von der Stadt. In diesem Film sehen auch die Straßen, Polizisten etc. aus, wie sie hier wirklich aussehen, die Feuerwehrautos und Polizeiautos haben deutsche Sirenen, die Taxis sind die richtigen. Das finde ich gut.

Die Auto- und U-Bahnfahrten sind leider etwas chaotisch, z.B. läuft der Held am U-Bahnhof Voltastraße herum, geht die Treppe runter und ist plötzlich am U-Bahnhof "Platz der Luftbrücke", steigt in die U-Bahn und landet am Bahnhof Bülowstraße. Mit dem Taxi fährt er vom Hotel Adlon zum Flughafen über den großen Stern und die Oberbaumbrücke. Aber okay, Berliner Taxifahrer machen das schon mal mit Touristen... *grins*

Noch etwas: Berlin hat vier Universitäten (TU, FU, HU, UdK) und etliche Hochschulen, warum muss man für so einen Film eine "Berliner Hochschule" erfinden? *augenverdreh*

Schlimm finde ich die Darstellung, dass ein Getreide, das überall und in jedem Klima wächst und nicht von Schädlingen gefressen wird, den Welthunger besiegen soll. Solch eine Pflanze würde alle anderen Pflanzen verdrängen und wir würden alle sterben, entweder an Mangelerscheinungen oder an Langeweile, weil es immer dasselbe zu essen gibt. Aber das nur am Rande.

Sehr schade finde ich, dass bei einer Produktion vom Studio Babelsberg, die in Berlin spielt und gedreht wird, für deutsche Nebenrollen keine deutschen Schauspieler verwendet wurden. Wer den Film im Original sieht, kann das deutlich hören. Okay, vielleicht sind es deutsche Schauspieler, die bei der Nachbearbeitung des Film von amerikanischen Schauspielern synchronisiert wurden, denn bei den Dreharbeiten wird ja nicht der endgültige Ton aufgenommen, sondern es wird später im Studio nachvertont.

Wie alle Filme, die in Deutschland gedreht werden, wurde auch dieser finanziell gefördert (Medienboard Berlin-Brandenburg und Deutscher Filmförderfonds), das heißt, z.T. mit deutschen Steuergeldern finanziert. Der Film hat ca. 30 Mio. $ gekostet, aber über 136 Mio. $ eingespielt. Wie wäre es denn, wenn wir davon ein wenig Geld zurück bekommen würden???

Zum Inhalt: Sehr spannend, aber nicht zu krass für zartbesaitete wie mich.
Und die Auflösung ist gut und vor allem logisch, so etwas ist mir immer sehr wichtig.


(Original Trailer)

Es gibt bei Youtube auch deutsche Trailer, aber die beginnen mit Werbung, das will ich hier nicht haben.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Danke für Deine Nachricht!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...