Mittwoch, 1. Februar 2012

Me Made Mittwoch: Thermojeans + Barcodepullover

Es ist kalt und ich bin krank, muss aber gleich einkaufen gehen, weil der Gatte noch kränker und die Milch alle ist. Also habe ich heute die Thermojeans und einen dicken Strickpulli aus Merinowolle an. Als beim Stricken abzusehen war, dass die grüne Wolle nicht reichen würde, habe ich einfach ein paar Ringel eingestrickt. Jetzt sieht er zwar irgendwie nach Barcode oder Dopplereffekt* aus, aber egal. Er ist warm und bequem. Das ist zurzeit die Hauptsache. Ach ja, hinten ist er nur grün.

Die Schultern sind übrigens echt und nicht gepolstert. Jahrelanges Schwimmtraining macht's möglich. Ist aber figurtechnisch eher für Jungs zu empfehlen. Ich habe damit immer meine Probleme, passende Jacken, Pullis oder T-Shirts zu finden bzw. passende Schnitte. Deshalb nehme ich so gern Schnitte von gut sitzenden Sachen, da weiß ich, dass es passt.


Das Foto habe ich heute mal mit dem Selbstauslöser gemacht. Diese Funktion meiner Kamera hatte ich bisher ignoriert. Hat aber ganz gut geklappt.

Bei Cat gibt es die Galerie mit allen, die heute auch selbst gemachtes angezogen haben.

*Hier erklärt Sheldon in Big Bang Theory den Dopplereffekt.

Ich habe es leider nicht geschafft, genau dieses Video hier einzubetten.

Kommentare:

  1. Das sieht echt gut aus, gefällt mir ausgezeichnet. Ach ja: 'Chices grünes' *grins* Im Ernst: Ich finde das ist eine supertolle Farbe! Kompliment vom anderen Ende der Stadt :)

    AntwortenLöschen
  2. Puh, ich komme erst jetzt zu meiner MMM-Runde …

    Der Pulli sieht ja richtig raffiniert aus. Das video schau ich mir gleich mal an :.)

    AntwortenLöschen

Danke für Deine Nachricht!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...