Freitag, 19. April 2013

Unverhofft...

...hatte ich heute frei. Das habe ich einem Zahnarzttermin und einem Rohrbruch im Keller zu verdanken, zwei Dinge, die man eigentlich nicht mit Glücksgefühlen in Verbindung bringt. Aber in meinem Fall hat es dazu geführt, dass meine Lieblingsschwiegereltern sich um die Kinder kümmern. Der Klempner kümmerte sich um die Rohre, inzwischen ist alles repariert. Und beim Zahnarzt war nur Prophylaxe und Kontrolle fällig, also nichts Schlimmes.

Also hatte ich endlich mal wieder Zeit, zum Stoffmarkt Neukölln zu fahren und in aller Ruhe einzukaufen. Meine Gedanken variierten im Laufe der Zeit von: "Ach ist das schön! Ich kann gucken, so lange ich will, stehen bleiben, wo ich will und in Stoffen wühlen!" über "Waaahhh, mein Portemonnaie ist leer! Wo ist hier der nächste Geldautomat?" bis hin zu "Diese Tüten sind vielleicht schwer. Mir fällt gleich der Arm ab!" und "Das nächste Mal nehme ich eine Tasche mit. Oder noch besser den Hackenporsche." 12 Meter Jersey, etwas Nähgarn und ein paar Reißverschlüsse (für bereits zuhause liegenden Webstoff für Röcke) habe ich gekauft:



(Das Foto wird größer, wenn Du es anklickst.)


  1. weiß mit zarten Streifen in blau, grün und lila
  2. altrosa
  3. weinrot
  4. rosa mit zarten Streifen in pink
  5. graublau mit zarten schwarzen Glitzerstreifen
  6. weiß mit Blumen in rot, gelb und blau
  7. grau mit Drachen (sind die nicht toll?)
  8. grau mit hellblau, dunkelblau und lila Paisley und Blümchen (bisher mochte ich kein Paisley, aber dieser ist einfach schön)
  9. schwarz mit Blumen
  10. und einen schokobraunen Strickstoff, der möglicherweise erst im Herbst nötig wird. Aber er ist so schön weich!
Von dem ersten Stoff habe ich noch anderthalb Meter zusätzlich geschenkt bekommen, da war wohl gerade der Ballen alle. Wie gut, dass unsere Waschmaschine ein Schnellprogramm hat, so hängen die Stoffe alle bereits gewaschen auf dem Balkon in der Sonne.

Der Sommer kann kommen!


Kommentare:

  1. Der Drachenstoff (wobei ich aus der Ferne erst an Eidechsen gedacht habe) ist supersuperschön! Und die Gestreifente - hach....wenn doch so ein Stoffmarkt hier in der Nähe wäre.... Aber jetzt die Frage aller Fragen: Was willst Du damit nähen? Oder kaufst Du erst einmal oder entscheidest später spontan?

    Dir ein wunderschönes Wochenende
    Julika

    AntwortenLöschen
  2. Dann bist Du ja übers Wochenende beschäftigt *lach* ;) xo

    AntwortenLöschen
  3. Menno da sind wirklich schöne Stoffe bei... ich muss auch mal schauen gehen. Bisher kenne ich den Markt nur vom Hören-Sagen.... aber Live... steht auf dem Programm.
    Liebe Grüße Jacky

    AntwortenLöschen

Danke für Deine Nachricht!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...