Sonntag, 30. September 2012

7 Sachen am 30. September 2012


Eine tolle Idee von Frau Liebe:

Immer wieder sonntags 7 Bilder von 7 Sachen, 
für die ich an diesem Tag meine Hände gebraucht habe. 
Ob für 5 Minuten oder 5 Stunden ist unwichtig.



Wir waren die vergangene Woche an der Ostsee. Heute haben wir alles wieder ins Auto gepackt und sind nach Hause gefahren. Ich hatte auf dem Blog extra nichts von der Reise geschrieben, weil ich in letzter Zeit von einigen Einbrüchen bei Bloggern gehört hatte, die ihren Urlaub vorher angekündigt hatten. Und in unserer Gegend wurde im letzten Jahr auch viel eingebrochen. Da bin ich lieber vorsichtig.



Koffer und Taschen ausgepackt.



Den Kampf gegen Mount Washmore aufgenommen.



Nachdem alles aufgeräumt war, habe ich mir eine Portion asiatische Glutamat-Nudeln gegönnt.



Natürlich wollte das kleine Kind auch welche abhaben. Es läuft jetzt übrigens nur noch und krabbelt nicht mehr. Das liegt bestimmt am gefliesten Fußboden im Ferienhaus. ;-)



Neue Podcast-Folgen geladen: Die urbane Spinnstube, Handmade Fantasy, Märchenstunde, Horst Evers, Dieter Nuhr, Momtalkradio, ...



Noch ein wenig gestrickt. Das werden Socken für das große Kind, das mir neulich mitgeteilt hat: "Meine Lieblingsfarben sind jetzt nur noch blau und lila." Na wie gut, dass ich passende Sockenwolle im Stash habe.

So, das kleine Kind läuft hier gerade noch ein paar Übungskilometer, muss aber bald ins Bett. Ich rufe noch eine befreundete Kitamama an, um herauszufinden, ob unsere Kita von der Berliner Noro-Epedemie betroffen ist. Wenn ja, bleibt das große Kind morgen zuhause. Ach ja, den Auto-Spender hatten wir zwar nicht mit, aber im Ferienhaus hatten wir endlich ein Erfolgserlebnis auf dem Weg zum Sauberwerden. :-)

Kommentare:

  1. Hihi, Fliesenböden können die Entwicklung des aufrechten Gangs bestimmt positiv beeinflussen!
    Den Mount Washmore werd ich mir merken. :D

    AntwortenLöschen
  2. Oh, ich hoffe ihr hatten einigermaßen gutes Wetter an der Ostsee. Das mit den Einbrüchen bei anderen Bloggern, habe ich gar nicht mitbekommen. Wenn man sowas liest, macht das doch ein ganz schön flaues Gefühl im Magen :(

    Obwohl ich ein absoluter Glutamatgegner bin, liebe ich diese Asiasuppen...die gehen auch einfach so super schnell ;)

    Liebe Grüße,
    lindsch

    AntwortenLöschen

Danke für Deine Nachricht!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...