Dienstag, 7. Oktober 2014

Kindershirt aus Männershirt


Mein Mann hat sich mal wieder von einem T-Shirt getrennt.


Den Aufdruck fand ich ganz schön.


Also habe ich daraus ein T-Shirt für das große Kind gemacht. Die Ärmel sind ein Rest von einer upgecycelten Jersey-Hose.


Ich musste zwar die Saumnaht über den Aufdruck machen, 
aber das stört hier keinen.


Mit Zwillingsnadel sehen solche Säume eh immer prima aus.
Zumindest, wenn ich sie mit meiner alten Privileg nähe.


Dieses Werk macht bei folgenden Linkpartys mit:



Kommentare:

  1. wie so oft bei upgecycelten Shirts. Version 2.0 ist einfach viel stimmiger! Schön!

    AntwortenLöschen
  2. Total schön!!! Ich muss dringend auch nochmal... Hier warten auch noch ein paar ausrangierte Männershirts! ;-)
    Liebe Grüße,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Tolles Upcycling, das T-Shirt ist sehr schön geworden!
    Wenn ich nicht so einen großen Respekt vor Ärmeln hätte...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach was, einfach mal machen!
      Beim Upcycling ist es ja auch nicht so schmerzhaft, wenn es schief geht. Raglanärmel sind einfacher, vielleicht fängst Du damit an?
      Bei Mamahoch2 gibt es kostenlose Raglanschnitte:
      http://www.mamahoch2.de/p/schnittmuster.html
      Und bei Schnabelina gibt es supergute Tutorials und Schnitte für alle möglichen Oberteile:
      http://schnabelina.blogspot.de

      Danke für Dein Lob!

      Löschen
    2. Danke :-)
      Am Dienstag startet mein Nähkurs (aus alt mach neu), da werde ich mir einen Schnitt von Schnabelina oder Mamahoch2 mitnehmen...
      Liebe Grüße
      Lara

      Löschen

Danke für Deine Nachricht!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...