Dienstag, 8. Oktober 2013

Alltagshelden-Upcycling-CreaDienstag: Lieblingsshirt gerettet



Dieses Shirt habe ich schon sehr lange. Wenn ich mich richtig erinnere, habe ich es 1997 (vor 16 Jahren!!!) im Second-Hand-Laden gekauft. Es ist also eigentlich noch älter. 


Ich habe es wirklich oft getragen, aber die Kanten waren jetzt so kaputt, dass es mir sogar zuhause peinlich war, es so zu tragen.


Also habe ich die Kanten an Ausschnitt und Ärmeln abgeschnitten und neue dran genäht. Naja, neu war der Stoff nicht wirklich. Es handelt sich um einen Rest von einem ausgeschlachteten grünen T-Shirt (daraus ist unter anderem das hier entstanden). Bei den Armbündchen konnte ich den vorhandenen T-Shirt-Saum nutzen. Ansonsten hätte ich den Stoff doppelt gelegt und ein normales Bündchen gemacht. Den Halsausschnitt habe ich nach diesem Tutorial gemacht. Damit geht es wirklich einfach.

Meine Alltagshelden sind heute all die tollen Leute, die solche gut verständlichen Tutorials kostenlos ins Netz stellen. 
Vielen lieben Dank Euch allen!!!

Jetzt verlinke ich das ganze bei Meertje, dem Upcyclingdienstag, dem Creadienstag und bei Robotis Alltagshelden. Später (wenn ich wirklich wach bin) schau ich mal, was die anderen dort heute für tolle Sachen zeigen.

Kommentare:

  1. Schöner Blog habe mich gleich mal als neuer Leser eingetragen ;-).

    Vielleicht magst du meinen Blog auch mal besuchen kommen ?

    Glg

    Sandra
    von den felinchens

    AntwortenLöschen
  2. *grins* Ich finde es jetzt viel schöner und musste lächeln, da ich selbst dieses Vorhaben noch vor mir habe :-)
    LG!

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Idee und ja eigentlich ganz simpel.
    Viele Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  4. Grün is immer gut! Sieht sogar besser aus als vorher...
    LG
    Christiane

    AntwortenLöschen
  5. Hallo!

    Das ist eine ganz tolle Idee, Herr Widerstand hat leider auch einige Shirts, die ähnlich aussehen. Vielleicht sollte ich das auch einmal versuchen.

    Danke fürs Verlinken zu meiner Linkparty "Fix it - reparieren ist nachhaltig".

    lg
    Maria

    AntwortenLöschen

Danke für Deine Nachricht!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...