Freitag, 18. Dezember 2015

Rückblick auf meinen Vorsatz für 2015


Viele Jahre habe ich keine guten Vorsätze gefasst, aber als ich letztes Jahr Ende November operiert werden musste, habe ich mir doch ein paar Gedanken gemacht. Wie das halt so ist, wenn man diese ganzen Formulare ausfüllt, in denen steht, dass jede Vollnarkose ein Risiko beinhaltet, dass man nicht wieder aufwacht oder sonst irgendwelche Schäden zurück behält. Ich hatte 2014 viel genäht, etwas Yoga gemacht, einiges gestrickt, aber nur sehr wenig gelesen. Dabei lese ich eigentlich leidenschaftlich gern. Also hatte ich mir vorgenommen, 2015 mehr zu lesen. Und das habe ich definitiv geschafft: 32 Bücher habe ich gelesen (die Hörbücher sind hierbei noch nicht mitgezählt). Im Vorjahr waren es nur 10.

Weil ich schon ein wenig stolz bin und weil ich es bei anderen Bloggerinnen so mag, werde ich in den nächsten Tagen hier meinen literarischen Rückblick von 2015 zeigen. Damit Ihr nicht von der Masse an Büchern und Hörbüchern erschlagen werden (irgendwann scrollt man nur noch die Liste runter, um sie endlich wegklicken zu können, ich kenne das),  sind sie auf mehrere Posts aufgeteilt:


Bei jedem Titel habe ich meine eigene Buchkritik verlinkt.
Ich wünsche Euch viel Spaß beim Stöbern!



Keine Kommentare:

Kommentar posten

Danke für Deine Nachricht!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...