Dienstag, 25. März 2014

Upcycling hoch zwei



Kinder, wie die Zeit vergeht!
Vor zweieinhalb Jahren habe ich aus einem alten Badetuch einen Stapel Ärmellätzchen genäht und auch hier im Blog gezeigt. Inzwischen sind sie dem kleinen Kind längst zu klein und auch nicht mehr vonnöten.


Die Folie ist auch hinüber.


Also habe ich den Frottee-Teil freigelegt,


ein Rechteck zugeschnitten und die obere Kante versäubert.


Einmal längs gefaltet, dann unten und an der Seite zugenäht.


Die Oberkante einmal umgenäht.


Fertig ist ein Stapel Waschlappen. Das sind jetzt die Lieblingswaschlappen der Kinder, weil der Frottee schon so schön dünn und weich ist vom häufigen Waschen.


Mein Werk macht mit bei:

Kommentare:

  1. Upcycling die Zweite - besser geht´s ja gar nicht! Ganz toll.
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  2. Up-Upcycling.... das finde ich klasse!
    Viele Grüße
    von
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
  3. Klasse Idee...tolle Verwertung...ich liebe solche Projekte !;-)

    Herzliche Grüße
    ♫•*(¯`v´¯)¸.•*✿ღ
    *◦.(¯`:✿!:´¯) ✿ღ
    *✿.(_.^._)*•.¸¸.•

    Klaudia

    AntwortenLöschen
  4. Na das ist eine tolle Idee ! Wunderbar !
    Liebe Sonnengrüße
    Ute

    AntwortenLöschen

Danke für Deine Nachricht!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...