Montag, 2. Februar 2015

Frühlingsjäckchen-Knit-Along 2015


Zurzeit habe ich eine Strickblockade. Ich stricke zwar, aber nur einfache Dinge, die nicht für mich sind. Morgen zeige ich mal, was genau. Aber für mich selber habe ich hier einen angefangenen Wollmantel, eine halbfertige Häkeljacke und zwei Garnpakete (einmal lila, einmal schwarzweiß) mit Ideen für zwei Pullunder. Und nichts davon mag ich in die Hand nehmen.



Nun ist aber FJKA. Hm. Vielleicht kann mich das ja motivieren?

Meine Inspiration ist das hier:


Ich habe es bei Ravelry gefunden, weiß aber nicht, ob und wie man das Muster dort kaufen kann. Ich will auch nicht den ganzen Pulli stricken, sondern nur einen Pullunder aus lila Baumwolle und für meine Maße passend. Den verzopften Teil findet man auch bei den kostenlosen Knotty Gloves. Danke an Frau Nahtzugabe für den Hinweis! 

Ein Pullunder soll es deshalb werden, weil ich nur 300 g von dem Garn habe. Aber ich stelle mir vor, dass es ganz nett aussieht, wenn ich den Pullunder zu einer schönen Bluse anziehe. Ich besitze schöne Blusen, trage sie aber nie, weil sie zu lang sind, um sie über der Hose zu tragen, aber reingesteckt sieht es bei mir auch doof aus. Ein Pullunder könnte da die Lösung sein.

Eine Maschenprobe habe ich neulich schon gestrickt und sogar schon gewaschen. Aber irgendetwas hemmt mich, die gewaschene Maschenprobe jetzt erneut zu vermessen. Aber erfahrungsgemäß stricke ich im Laufe des Frühjahrs dann doch etwas für mich und vielleicht ist es ja dann der lila Knotenpullunder. Ich lass mich überraschen.

Alle anderen Inspirationen gibt es auf dem MMM-Blog.



1 Kommentar:

  1. Oh, bei Pullunder bin ich etwas gespalten - manche sehen wirklich toll und manche eher etwas altbacken. Ich bin sehr gespannt auf Dein Projekt - das wird sicher eines von den tollen :)

    AntwortenLöschen

Danke für Deine Nachricht!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...