Mittwoch, 14. Januar 2015

Me Made Mittwoch: Selbstauslöser-Yoga


der Baum

Namaste! Und herzlich willkommen beim Selbstauslöser-Yoga!
(Die Fotos werden per Klick größer.)
Ich hatte ja letzte Woche bekannt gegeben, dass ich dieses Jahr weniger nähen und mehr Yoga machen will. Dabei trage ich aber natürlich auch Me Made und es ist spannend, Kleidung für diesen Zweck im Schrank zu entdecken. Diese Fotos sind von gestern, aber das erste Mal habe ich am Sonntag Yoga gemacht. Ich freu mich!!!


der Herabschauende Hund

Mein Star Trek Longshirt macht alles super mit.


der Drehsitz

Die Beinstulpen (neudeutsch "Legwarmers") habe ich aus einem Rest Sockenwolle gestrickt.
(Detailfotos findet Ihr weiter unten.)



Pflug... ups, Sofa im Weg

Normalerweise liege ich natürlich längs auf dem Teppich, aber das Sofa ist als Unterlage für die Kamera zu wackelig und in der anderen Richtung sieht man dank Gegenlicht nur schwarze Schatten.
Und der Pflug sieht halt in der Seitenansicht am besten aus. Denkt Euch einfach den Rest...


Pflug zur anderen Seite

Nicht zu sehen: Wie ich immer wieder den Selbstauslöser anschalte, zum Teppich hechte und mich in Position werfe. Dabei noch Entspannung und Gelassenheit auszustrahlen, das ist die hohe Kunst.


Krokodil

Das Krokodil ist meine zweitliebste Übung. Ich komme sogar mit dem Knie auf den Boden, aber der Selbstauslöser war leider schneller. Meine Lieblingsübung ist übrigens "Shavasana". Das habe ich mit Susanne Fröhlich gemeinsam, die dazu sagte: "Da liegt man einfach nur so rum. Das ist schön!"

Und was machen Eure guten Vorsätze?
Wie die anderen Damen das neue Jahr angehen, sehen wir im MMM-Blog.


Hier noch zwei Detailfotos von den Stulpen.



Oben ist ein Picotrand,...


...unten ein 2x2-Rippenbündchen und in der Mitte ein Lochmuster.



Kommentare:

  1. ...dabei hätte ich Dein entspanntes Gesicht beim Pflug so gerne gesehen *lach*
    - bekommt man dabei noch Luft? Also, mir wäre wohl mein Bauch im Weg :-)
    Für meinen Vorsatz müssen nur die Finger beweglich sein - etwas öfters echte Post verschicken. liebe Grüße von Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Beim Yoga atmet man ja immer ganz bewusst in den Bauch, da bekommt man schon in jeder Position Luft. Und als absoluter Anfänger macht man ja nicht gleich den Pflug, sondern den einfacheren Schulterstand (im Turnunterricht hieß das früher "Kerze", vielleicht kennst Du das?).
      Zum Thema "Yoga mit Bauch" empfehle ich Dir das Buch, dessen Rezension ich oben verlinkt habe. Susanne Fröhlich hat dazu sehr viel geschrieben.

      Löschen
  2. Witzig! Auf deine selbst genähten Sachen gucke ich gerade nicht. Da ich von deinen Übungen gerade begeistert bin. Ich mach ja auch yoga :), weil es wirklich gut tut...vorallem wenn man viel näht. Mit einer yogamatte macht es übrigens noch mehr Spaß. Vorallem beim herabschauenden hund.
    Viele grüße
    wilka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, eine Yogamatte will ich mir auch mal kaufen. Aber erst will ich sicher sein, dass ich auch wirklich wieder regelmäßig Yoga mache und mir die Matte dann als Belohnung gönnen. Wir kennen das doch alle, dass man sich enthusiastisch irgendwelche Sportgeräte kauft, die dann unbenutzt einstauben...

      Löschen
  3. Oh, ein kleiner Yogakurs am Morgen, wie cool! Da mache ich gleich mal mit ... :) Liebe Grüße, Zuzsa

    AntwortenLöschen
  4. Großartig! Die Fotos sind klasse und Deine Beweglichkeit ist beeindruckend! Mit dem memade-Sachen machst du auch beim Yoga ein gute Figur! LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  5. Das aber ein cooler Post! Ich bin Nähanfänger in Sachen "für-mich-Kleider" nähen. Yoga mache ich seit einem Jahr. Ich kann noch lange nicht alle Ùbngen perfekt, so à la Bauch im Weg und die Atmung. Aber es macht auch so Spass!
    Lieber Gruss
    Milena

    AntwortenLöschen
  6. Sehr coole Fotostrecke. Musste sehr schmunzeln. Ich trag ja inzwischen auch in vielen Lebenslagen me-made. Aber im Sport bisher nicht, vielleicht sollt ich das mal überdenken.
    Sieht jedenfalls schick aus.
    Viele Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  7. Mein letztes Yoga hab ich in der Schwangerschaft gemacht ... und ehrlich ... Krokodil fand ich doof :-( (tut mir leid). Aber deine Bilder sind fantastisch!
    Lieber Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
  8. Klasse. Yoga mit selbstgenähten Sachen und dann diese Übungen...

    AntwortenLöschen
  9. Tolle Idee und super Übungen hast du dir zum Fotografieren ausgesucht.
    Ich bin zur Zeit auch im Yoga-Fieber und das geht super in selbstgenähten Sachen :-)
    Liebe Grüße Steffi

    AntwortenLöschen

Danke für Deine Nachricht!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...