Sonntag, 28. Juni 2020

Gelesen: "Selber machen statt kaufen: Garten & Balkon" von Smarticular






Titel: Selber machen statt kaufen – Garten und Balkon. 111 Projekte und Ideen für den naturnahen Biogarten
Preis: 14,95 €
Erscheinungsdatum: 08.05.2019
Herausgeber: smarticular Verlag
ISBN: 978-3-946658-30-6
Format: Taschenbuch, broschiert
Seiten: 192 Seiten
120 Farb-Abbildungen
Format: Softcover
Material: Recyclingpapier

Klappentext:
Buch zur Seite https://www.smarticular.net/ - Ideenportal für ein einfaches und nachhaltiges Leben
Bienenfreundliche Blumenwiesen statt Rasen, Gemüse statt Zierpflanzen, Heilkraut statt Unkraut, essbare Bodendecker statt Flächen aus Stein – es gibt zahlreiche unkonventionelle Möglichkeiten, natürlicher, gesünder und zugleich einfacher zu gärtnern.
Das sind die Gründe, warum es sich lohnt, sein Essen selbst anzubauen:
Lebensmittel aus dem naturnahen Biogarten sind gesünder, weil sie komplett ohne giftige Pflanzenschutzmittel und künstlichen Dünger auskommen.
Biogärten sind gut für die Umwelt, weil sie Oasen für Insekten und Vögel darstellen und alten Sorten Raum geben, deren Vielfalt und Lebensraum durch tote Designergärten und Monokultur-Felder immer weiter schrumpfen.
Dinge im Garten selbst zu machen und wiederzuverwenden, spart Geld, weil die vorhandenen Ressourcen in natürlichen Kreisläufen genutzt werden, statt teure Spritzmittel, Düngemittel und andere Helfer zu kaufen.
Gärtnern macht dich unabhängiger und glücklich, weil die Aktivitäten in der Natur Balsam für Körper und Seele sind.

Meine Meinung:
Bei Smarticular kann man so viel lernen. Oft sind es Anleitungen, die schon unsere (Ur-)Großeltern kannten (meine Großeltern waren leider Stadtkinder, die nicht gegärtnert haben). Während die Internetseite schnell zum Kaninchenloch wird, in dem man von einem Klick zum nächsten ganze Nächte verbringen kann, sind in diesem Buch alle wichtigen Themen rund ums Gärtnern übersichtlich und handlich dargestellt. Von Erde und Pflanzgefäßen über Schädlingsbekämpfung und Düngung bis hin zum Einkochen, Fermentieren und Einlegen werden alle Bereiche des naturnahen Gartens, Balkons oder der Terrasse behandelt. Sogar der Anbau von Kräutern und Gemüse in der Wohnung wird berücksichtigt.
Inhaltlich ist das Buch also wirklich umfassend und auch die Gestaltung gefällt mir ebenso gut wie der Schreibstil. Ein rundum gelungenes Gartenbuch!

Tipp:
Unserer Umwelt zuliebe wurde dieses Buch auf umweltfreundlichem Recycling-Papier gedruckt, ausgezeichnet mit dem FSC®-Zertifikat für Papier aus Recyclingmaterial, dem Blauen Engel und dem EU-Ecolabel.
Es gibt eine kostenlose Leseprobe, schaut mal rein!

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Danke für Deine Nachricht!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...