Samstag, 11. Januar 2020

Noch zwei Ergänzungen...


Zu meinem Text von vorgestern möchte ich noch zwei Dinge ergänzen:


  1. Putz- und Waschmittel mache ich entweder selbst (meist mit Rezepten von Smarticular*) oder ich kaufe die Produkte von Frosch*.
  2. Ich kaufe nur noch dann Online Sachen, wenn ich sie nicht innerhalb meines üblichen Bewegungsradius kaufen kann. Bücher kaufe ich schon lange nicht mehr beim großen bösen A. Die Buchläden in meiner Umgebung bestellen für mich alles, was eine ISBN hat. Neulich hab ich auch mal Ecolibri* benutzt. Die zahlen immerhin Steuern und pflanzen vom Gewinn Bäume.

*Nennt es Werbung, aber ich wurde dafür nicht beauftragt oder bezahlt. Ich empfehle einfach nur die Dinge, die ich selbst benutze und gut finde.


Hierfür mache ich jedenfalls keine Werbung:




Kommentare:

  1. mh, ich kaufe meine Bücher schon online, dann aber gebraucht oder ich tausche bei tauschticket, das finde ich dann eine gute Alternative, trotz Versand. Bei tauschticket sind viele recht kreativ bei den Verpackungen :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die meisten Bücher, die ich lese, sind aus der Bücherei oder Onleihe.
      Was ich dort nicht bekomme oder was ich unbedingt besitzen will, kaufe ich auch bevorzugt gebraucht. Aber manchmal will ich ein Buch sofort bei Erscheinung haben, dann kaufe ich es neu. Oder wenn ich eins verschenken will.

      Liebe Grüße,
      die Linkshaenderin
      (Blogger ist kaputt. Ich kann auf Kommentare leider nur so antworten.)

      Löschen

Danke für Deine Nachricht!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...