Dienstag, 17. Dezember 2013

Alltagshelden-Upcycling-CreaDienstag: Fensterdeko aus Altpapier

 

Wir haben zwar einen "Bitte keine Werbung"-Aufkleber am Briefkasten, dennoch bekommen wir fast jeden Tag Reklame eingeworfen. Diese hier sollte mich animieren, Sushi zu bestellen. Aber stattdessen habe ich sie gefaltet, Löcher reingeschnitten, zwei Kanten zusammen geklebt und das ganze ans Fenster gehängt.


Das hier war eine Butterbrottüte, in der die Kinder selbst gebackene Kekse aus der Kita nach Hause getragen haben.


Second Life für eine Brötchentüte.


Die Müllbeutelumhüllung ist noch kein Müll.


In der Dämmerung gibt es schöne Spiele von Licht und Schatten.


Beide Kinder freuen sich über ihre dekorierten Fenster. 
Die Umwelt freut sich auch.

Diese Deko macht mit bei:

Beim zweiten Frühstück schau ich mal, was die anderen dort heute für tolle Sachen zeigen.

Kommentare:

  1. Papierfalten ist ja an und für sich nicht so meins. Niee bekäme ich so schöne Sterne hin wie du.
    Liebe Grüße. Bianka

    AntwortenLöschen
  2. Das ist toll, passt gut zu meiner Linkspartei im Blog ... guck doch mal vorbei :-)

    LG
    Frau H.

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschön! Danke fürs Zeigen.
    Liebe Grüsse, mo(nika)

    AntwortenLöschen
  4. Schön sieht deine Fensterdeko aus. Die Werbeprospekte kann ich auch nicht leiden.. Daher auch bei uns ein Aufkleber. Bisher klappt es ganz gut und man hat deutlich weniger Papiermüll.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Henriette,
    Deine Deko gefällt mir außerordentlich gut!
    Vor allem möchte ich Dir und Deiner Familie an dieser Stelle aber ein wunderbares Weihnachtsfest wünschen mit viel Freude und Besinnlichkeit. Und falls wir uns nicht mehr lesen, möge das neue Jahr für Euch gut starten und glücklich und gesund weitergehen.
    Alles Liebe von Nina

    AntwortenLöschen
  6. Geniale Idee, für ungewünschtes Papier

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen

Danke für Deine Nachricht!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...