Mittwoch, 20. Juli 2011

Eisenbahn-Pyjama

Das große Kind brauchte dringend einen neuen Schlafanzug. Den Schnitt habe ich von einem vorhandenen Pyjama abgenommen. Der Stoff stammt von zwei ausrangierten T-Shirts des Gatten. Sogar den Kragen konnte ich wiederverwenden, weil das Kind einen recht großen Kopf hat. Das Bild habe ich mit Stoffmalstiften aufgemalt. Das Kind hat sich sehr gefreut.


Kommentare:

  1. Guten Morgen!
    Was für ein ausgesprochen schöner Schlafanzug und wie toll Du malen kannst!
    Liebe Grüße und einen schönen Tag von
    Nina

    AntwortenLöschen
  2. Super gut! Merk ich mir für meinen Sohn später!

    AntwortenLöschen
  3. Versteh ich, dass das Kind sich gefreut hat! Ist sehr gut gelungen! Und erinenrt mich daran, dass meine Tochter auch neue Pyjamas braucht... es liegen schon welche vom Opa zur Umarbeitung bereit, ich müsste nur mal die Zeit finden...
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  4. Der Pyjama ist wirklich süß geworden!
    Toll, dass Du heute bei uns mitgemacht hast!
    Liebe Grüße und gute Besserung!
    Jenny

    AntwortenLöschen
  5. Vielen Dank fürs mitmachen auch von mir noch einmal! :) Wir würden uns freun wenn du beim nächsten mal wieder mit dabei bist! Liebe Grüße und einen schönen Rest Sonntag, Nina

    AntwortenLöschen

Danke für Deine Nachricht!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...