Donnerstag, 28. August 2014

Es gibt mich noch.


Keine Sorge, ich habe nur eine ungeplante Pause gemacht. Ab und zu habe ich überlegt, ob ich mal wieder etwas bloggen will, aber so richtig Lust hatte ich ehrlich gesagt nicht. Es war auch wieder sehr viel los: im Leben, im Garten, mit den Kindern. Ich habe gelesen (neben Büchern z.B. auch diesen Artikel), gehört (z.B. Alternativlos und Neusprechfunk), gestrickt, genäht, gewebt (!) und gehäkelt. Von den gewerkelten Sachen habe ich das meiste sogar fotografiert, das werde ich hier so nach und nach zeigen.

Ansonsten waren wir verreist, das große Kind hat einen Schwimmkurs gemacht, dessen Ziel eigentlich das Seepferdchenabzeichen war, aber ich bin schon über die erreichte Wassergewöhnung erfreut. Das kleine Kind gehört jetzt in der Kita schon zu den größeren Kindern und geht nun einmal die Woche ganz begeistert dort mit zum Musikunterricht. Übermorgen ist Einschulung des großen Kindes, deshalb haben wir die letzte Woche mit dem Abarbeiten der Liste (Hefte, Pinsel, Klebestift etc.), dem Beschriften aller Utensilien und dem Packen des Schulranzens verbracht. Nebenbei habe ich noch heimlich die Schultüte gebastelt und die "Füllung" besorgt. Füllen muss ich sie noch.

Und dann habe ich noch eine Frage: Wann bekommen denn die Kinder die Schultüte überreicht? Und wann dürfen sie sie auspacken? Ich kann mich zwar teilweise noch an meine eigene Einschulung damals erinnern, aber in diesem Punkt bin ich völlig ahnungslos. Bitte helft mir!




So sah das damals bei mir aus.
Das Kleid war rot-weiß geblümt. Der Scout-Ranzen war auch rot. Die Schultüte war aus beschichteter Pappe und ockergelb. Schon meine älteren Schwestern hatten sie zur Einschulung bekommen. Sie ist vermutlich sogar noch älter, denn auf Fotos von der Einschulung meiner Schwägerin, die noch vier Jahre älter ist als meine älteste Schwester, kann man das Modell im Arm eines anderen Kindes sehen. Das war noch Qualität damals. ;-)
"Leider" gibt es diese Antiquität nicht mehr, sodass ich eine neue basteln musste. Die zeige ich dann bei Gelegenheit mal.



Kommentare:

  1. Herzlich Willkommen wieder zurück!
    Das Bild ist ja süß!!! :-)
    Ich glaube, ich habe meine Morgens bekommen, bin mir aber nicht mehr sicher (ist ja auch schon ein paar Jahre her...)
    Keine Ahnung, wie das heute gehandhabt wird. Die würde ja nur stören, wenn sie den ganzen Tag mit dabei ist. Und es gibt so viel andere spannende Sachen an diesem Tag. Andererseits tauschen sich die Kinder eventuell über den Inhalt ihrer Schultüte aus? Hm...

    Liebe Grüße
    Lara

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Henriette, schön, dass Du wieder da bist!!!!!!!!!!! Ich habe jeden Morgen nach Dir geschaut.
    Die Schultüte wird heute üblicherweise (ich glaube, ich weiß das - ich bin doch vom Fach) NACH der ersten Schulstunde am Tag der Einschulung überreicht. Denn sonst, wie loh-la schon schreibt, ist die Schultüte viel wichtiger als die erste Schulstunde.
    Ich bin schon gespannt auf Deinen Bericht (bekommen wir auch ein Bild der Schultüte - ich bin ganz neugierig)
    Liebe Grüße von Julika, die die Einschulung noch eine Woche später hat und die Schultüte noch fertigstellen muss

    AntwortenLöschen

Danke für Deine Nachricht!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...