Dienstag, 1. Juli 2014

Badenixen Sew Along: Finale



(Hier geht's lang zu meinem ersten und zweiten Beitrag 
zum Badenixen Sew Along.)


Meine Badekombi ist fertig!
Leider hatte ich beim Nähen ein echt dickes Brett vorm Kopf. Ich habe mich bei der Hose nämlich gewundert, dass sie nach oben hin so kurz ist und habe die Schrittnaht deshalb immer wieder aufgetrennt und verschoben, am Ende sogar noch diesen schwarzem Gummibund angenäht, damit die Hose bis zum Bauchnabel (und hinten auch entsprechend hoch) reicht. Erst nachdem ich den überschüssigen Stoff abgeschnitten hatte, ist mir klar geworden, dass ich oben und unten vertauscht hatte. *Stirnklatsch*
Die ganze Aktion hat natürlich die Hose enger gemacht als geplant. Sie passt noch, auch wenn ich mich hinhocke. Aber die sportlichen Seitenstreifen werden jetzt stärker gedehnt als beim Shirt und das sieht doof aus. Egal, ich werde die Kombi trotzdem anziehen.


Außerdem haben sich meine beiden Nähmaschinen sehr gegen das Material gewehrt. Ich musste den Stoff immer wieder unter das Füßchen quetschen oder dran zerren, damit er überhaupt transportiert wird. Dementsprechen schlimm sehen die Nähte aus.

Alle Badenixen treffen sich zum Finale bei Lotti, die einen wirklich schönen Bikini gezaubert hat.

Außerdem macht mein Werk mit bei:


Kommentare:

  1. Sehr cool, dein Badeoutfit. Ich hätte nur Sorge, wie der Jersey sich im nassen Zustand verhält. Ein Praxistest-Finale gibt es am 20.07. vielleicht magst du dann nochmal berichten.
    Ja, ich habe mit vermindertem Nähfußdruck, weniger Fadenspannung und Stretchnadeln genäht. Bei dicken Stellen musste ich auch ein wenig zerren, weshalb meine Nähte auch nicht perfekt sind. Aber es geht schon, ich hab nur manchmal im Zickzack eine kürzere oder längere Stichlänge, das fällt nicht sooo sehr auf. Könnte mir vorstellen, dass es vielleicht auch mit einem Teflonfuß oder Rollenfuß funktionieren könnte, habe da aber keine Erfahrungswerte.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. die kombi gefällt mir gut!
    richtig sportlich und endlich mal was , was überhaupt nicht neckisch ist.

    allerdings hab ich auch befürchtungen wg. der körperhaftung, aber du berichtest uns da sicher.

    ich hab da so ein "kindheitstrauma", bin ich doch als kleinkind noch mit (woll)strickbadeanzügen durchs plantschbecken im park gehüpft.

    lg birgit

    AntwortenLöschen
  3. *lach*- so ein Kindheits- oder eher Jugend-Badetrauma habe ich auch- mit vierzehn Jahren mit nagelneuem Badeanzug ins Wasser gesprungen, rausgeklettert und man konnte ALLES sehen!
    Henriette, Deine Kombi sieht super aus - und ich bin gespannt auf den Praxistest!
    Liebe Grüße
    Julika

    AntwortenLöschen
  4. So was ist ärgerlich, aber ich glaube, daß da gar keiner hinguckt.
    Das Modell gefällt mir gut, Hose ein bißchen verlängern und man könnte es auch zum Sport tragen.
    Liebe Grüße
    Susan

    AntwortenLöschen

Danke für Deine Nachricht!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...